Film/ Musik/ Photographie/ Architektur/ Kunst

Zurück

 

Titel :
Die Geschichte des Nachhaltigen Designs
 
Autor :
Herausgeber: Karin-Simone Fuhs, Davide Brocchi, Michael Maxein & Bernd Draser
ISBN :
9783888645211
Verlag :
VAS Verlag
Preis :
59 Euro
Infos :
Nachhaltigkeit und Design miteinander zu verbinden ist ein ebenso spannendes als auch notwendiges Projekt! Dabei liegt der Schlüssel zu einer erfolgreichen Umsetzung vor allem in der Definition des Begriffs "Nachhaltigkeit", der alleine dadurch schon an Bedeutung gewinnt, dass es sogar einen von der Bundesregierung berufenen "Rat für nachhaltliche Entwicklung" gibt.

Nachhaltiges Design verlangt nach einem Bewusstwerden der eigenen Kommunikations- und Gestaltungsleistung – und ihrer Wirkung auf Gesellschaft und Umwelt.

Welche Haltung braucht Gestaltung?

Nachhaltiges Design unterscheidet sich von konventionellem durch die Tatsache, dass es den ökologischen, sozialen, kulturellen und emotionalen Kontext in die Designkonzeption und -planung einbezieht und sich nicht allein auf die Objektgestaltung konzentriert.

Nachhaltiges Design vermittelt zwischen Menschen und Umwelt und betrachtet das Subjekt der Gestaltung nicht als übergeordnet.

Während die moderne Entwicklung die Umwelt nach einer menschlichen Idee formt und die biologische und kulturelle Vielfalt im Extremfall auf eine Monokultur reduziert, zielt die kulturelle Evolution auf eine ständige Anpassung der Ideen an ihre Umwelt und an deren dynamische Komplexität.

Nachhaltigkeit zielt auf eine kulturelle Evolution anstelle einer nur modernen Entwicklung von Gesellschaft. Produkt- und Kommunikationsdesign müssen zu Triebfedern dieser kulturellen Evolution werden.

Mit diesem Buch wird ein trans- und interdisziplinärer Ansatz verfolgt.

Teil 1: Nachhaltigkeit und Design - Zum Design eines Begriffs und den Folgen der Industrialisierung.

Teil 2: Die westliche Geschichte des Nachhaltigen Designs - Von den VordenkerInnen bis heute.

Teil 3: Positionen der Gegenwart - Dematerialisierung, Effektivität, Postwachstum und die kulturelle Dimension des Designs.

Teil 4: Außenblick - Design als Entwicklungshilfe? Zwischen Tradition und Verwestlichung.

Teil 5: Die Zukunft - Transition, Zukunft und die Vision des Nachhaltigen Designs von Morgen.

Unter den Autoren sind nicht nur DesignerInnen, DesignhistorikerInnen, -theoretikerInnen und -kritikerInnen, sondern auch Sozial- und KulturwissenschaftlerInnen, KünstlerInnen, EthnologInnen, BiologInnen und IngenieurInnen – unter anderem:
• Ulrich Grober
• Prof. (Em.) Dr. Michael F. Jischa
• Dr. René Spitz
• Prof. Dr. Siegfried Gronert
• Dr. Hildegard Kurt
• Prof. Shelley Sacks
• Dr. Wolfgang Zumdick
• Thomas Edelmann
• Prof. (Em.) Dr. Siegfried Maser
• Prof. Dr. Christa Liedtke
• Dr. Niko Paech
• Prof. Dr. Gesche Joost
• Prof. Dr. Claudia Mareis
• Gwendolyn Kulick
• Inga Scharf da Silva
• Prof. Dr. Kerstin Pinther
• u.v.a.
 
 

 

Impressum