Kunst/ Kultur/ Film/ Musik

Zurück

 

Titel :
Unstillbare Sehnsucht. Die Filme von Claude Sautet
 
Autor :
Bettina Karrer
ISBN :
9783894729097
Verlag :
Schüren
Preis :
38 Euro
Infos :
Claude Sautets Filme sind auch unterhaltsame, zeitlose Geschichten über die kleinen und größeren Widrigkeiten des Lebens herausragend besetzt mit den populärsten Stars jener Zeit. Aber, sie sind weitaus mehr.

Die Monografie Unstillbare Sehnsucht. Die Filme von Claude Sautet ist das erste deutschsprachige Buch zu dem Werk, zudem die erste analytische Gesamtdarstellung. Nach Sautets Tod, im Juli 2000, überschlugen sich die Elogen auf einen bis dahin eklatant unterschätzten, bis jetzt verkannten Filmemacher.

1960 beginnt das entschiedene Autorenwerk, klassischer Kinotradition folgend, mit Classe tous risques, einer innovativ erzählten Gangstergeschichte. 1995 schließt es mit Nelly et M. Arnaud, einem wahrhaften Kleinod, dem feinsinnigen Diskurs über die Allmacht der Gefühle. Dazwischen: 11 Filme, in denen der melancholische Filmemacher, selbstkritisch und perfektionistisch, stets versucht hat, sich in seiner Kunst zu finden, auszudrücken.

Es gilt ein feststehendes werkübergreifendes Baukastensystem inklusive eines Regelwerkes, das die vorliegende Monografie erstmals und innovativ für alle Bereiche definiert und freilegt. Sichtbar wird die filigrane selbstreferentielle Architektur des Werkes, seine innere Beschaffenheit.

Außerdem finden sich unter anderem Abhandlungen über relevante filmhistorische Themen, etwa den französischen Unterweltfilm, Begegnungen mit Regisseuren, die Sautets Verständnis als Filmemacher grundlegend prägten, etwa Jacques Becker, Ernst Lubitsch, Charlie Chaplin, Ausflüge in die Musik zu Ravel und Bach, in die Literatur zu Baudelaire und Lermontow. Die Studie führt durch die Anfangsjahre, das Hauptwerk, öffnet den Blick für die faszinierende Komplexität des Sautetschen Ideenraumes.
 
 

 

Impressum