Medien/ Kommunikation/ PR

Zurück

 

Titel :
Grundlagen des Zeitungs- und Zeitschriftendesigns in 2 Bänden
 
Autor :
Richard Frick
ISBN :
9783038630159
Verlag :
Triest Verlag; Syndicom
Preis :
39,00 Euro
Infos :
Wie macht man eine gute Zeitung bzw. Zeitschrift? Welche grundsätzlichen Dinge sind dabei zu beachten und wie wird aus einem eher noch wenig attraktiven Produkt auf einmal eine mehr als ansprechende Ausgabe?

All diese Fragen (und natürlich noch viel mehr) beantwortet dieser Doppelband, der sich sowohl an bereits im Beruf befindliche "Zeitungsmacher" als auch an Studierende und allgemein Interessierte wendet.

Allein schon ein kurzer Blick auf die inhaltliche Gliederung lässt zahlreiche ineressante Informationen erwarten, die dann auch sehr detailliert geliefert werden:


Band 1: Behalndelt die Grundlagen des Zeitungsdesigns und spricht dabei inhaltlich folgende Themenschwerpunkte an:
Die verschiedenen Zeitungsarten, Zeitungselemente, Zeitungsaufbau, Farbe, Schriften, Anzeigen Inserate, Formate, Papier, Internet, Postvorschriften, Neugestaltung, Manual,etc.

Ebenso werden diverse Arbeitsbeispiele und praktische Übungen angeboten, wobei ein nützliches Glossar das Ganze dann entsprechend abrundet.

Der zweite Band widmet sich schwerpunktmäßig den Grundlagen des Zeitschriftendesigns.
Besprochen werden u.a. die Geschichte der Zeitschrift, Elemente der Zeitschrift, Aufbau und Struktur, Satzspiegel und Rasteraufbau und vieles andere mehr. Umfangreiches Abbildungsmaterial und ein weiteres Glossar runden den Inhalt des zweiten Bandes ab

Die «Lehrmittel zur visuellen Gestaltung», herausgegeben vom syndicom Verlag – dem führenden Fachverlag für Lehrmittel der grafischen Industrie – und verfasst von einem Fachbuchautorenkollektiv, richten sich an alle, die wissen und lernen wollen, wie aus dem Zusammenspiel von Text und Schrift, von Bild und Farbe ein gutes Druckprodukt oder eine gute Website entsteht.

Die einzelnen Themenbände bilden zusammen eine Einheit und enthalten viele Querverweise. Zusätzlich werden in verschiedenen Bereichen die Arbeiten mit den gängigen Computerprogrammen dargestellt.

Wer wirklich an professionellem "Insiderwissen" über die Kunst des guten "Zeitungs- und Zeitschriftenmachen" interssiert ist kommt um diese Publikation nicht herum und erwirbt zugleich ein profundes Nachschlagewerk, das man immer wieder gerne zur Hand nimmt.

 
 

 

Impressum